Meine Philosophie
Wer genießt es nicht, einmal nichts tun zu müssen, außer sich vertrauensvoll den Händen eines Masseurs oder einer Masseurin hinzugeben und sich Gutes tun zu lassen. Massieren bedeutet Berühren (arabisch "massa" = "berühren"). Und Berühren ist etwas, nach dem wir uns im Grunde alle sehnen. Schon ein Blick kann berühren, ein Wort oder eine Geste. Doch der unmittelbare Hautkontakt ist nach wie vor etwas ganz Besonderes

Massagen sind heilsam, nicht nur für den Körper, sondern auch für Seele, Verstand und Geist. Berühren und berührt werden betrifft uns immer als ganzes Wesen - jede Massage ist daher eine ganzheitliche Heilkunst.

Eine Massage ist Entspannung pur. Das Muskelsystem wird gelockert, Verspannungen werden gelöst, die Durchblutung wird gefördert und die Energie kann frei fließen. Eine Massage schafft Wohlbefinden und steigert die Lebensfreude.

Zusätzliches Bewegungstraining - wie z. B. Nordic Walking - bildet zusammen mit entspannender Massage zwei der Pfeiler, der ganzheitlichen Wellnessphilosophie, welche auf Entspannung, Bewegung und gesunder Ernährung beruht.

phil.jpg